Kommentare: 8
  • #8

    Nicole (Dienstag, 25 Oktober 2016 10:15)

    Liebe Eltern,
    die überlegen ihr Kind bei Frau Manuela Klein in Betreuung zu geben.

    Wenn die Erzieherin des Kindergartens nach der Eingewöhnung folgende Worte zu Ihnen sagt:

    „Die Kinder von dieser Tagesmutter haben ein tolles Sozialverhalten.“
    „Die Tagesmutter hat sehr gute Grundlagen gelegt.“
    „Man nehme sehr gerne Kinder von dieser Tagesmutter.“

    … dann wissen auch wir als Eltern, dass wir vor 2 Jahren die richtige Entscheidung getroffen ihr Kind in die Hände von Manuela Klein zu geben.

    Liebe Ela,

    vielen Dank für die tollen 2 Jahre in denen Emma auf ihren Weg zum Kindergartenkind begleitet hast.

    Viele Grüße
    Nicole

  • #7

    Marianna (Donnerstag, 11 August 2016 21:02)

    Für uns war damals klar, dass wir unsere 15monate alte Tochter nicht schon in eine Kita geben wollten. Wir haben uns nach einer Tagesmutter umgeschaut und mit dir, liebe Ela, den absoluten Glücksgriff gelandet.
    Wir, und vor allem natürlich Mila, haben uns vom ersten Tag an bei dir wohl gefühlt.
    Es war alles genau so, wie wir es uns gewünscht haben: Eine individuelle Betreuung in familiärer Umgebung. Du hast genau das richtige Maß an liebevoller Fürsorge und bestimmter Klarheit und dein Haus und der große Garten runden das Gesamtpaket perfekt ab. Wenn es das Wetter zugelassen hat, warst du mit den Kindern immer draußen. Dein neues Fahrrad mit der Transportmöglichkeit von fünf Kindern ist der absolute Kracher und es ist auch keine Selbstverständlichkeit, dass du gelegentlich sogar Ausflüge z.B. in einen Tierpark gemacht hast.
    Auch Oma- und Opa-Ela wurden von Mila in ihr Herz geschlossen.
    In der tollen Entwicklung, die unsere Tochter in dem Jahr gemacht hat, wurde sie von dir wunderbar unterstützt und sie hat so das ein oder andere bestimmt schneller gelernt, als es vielleicht zu Hause der Fall gewesen wäre.
    Mila ist jeden Tag mit Freude zu dir hingegangen und wir sind etwas wehmütig, dass die Zeit schon vorbei ist, schauen aber mit Freude darauf, nächstes Jahr unsere zweite Tochter bei dir betreuen zu lassen.

    Liebe Ela, nochmals vielen lieben Dank für Alles! Du bist toll!

  • #6

    Ute W. (Mittwoch, 03 August 2016 10:45)

    Ich muss hier auch mal was schreiben
    Ich war sehr skeptisch als unsere Tochter uns berichtete, dass unsere Enkelin zur Tagesmutter soll - das war 2013. Und ich muss sagen, das war toll! Daher war es eigentlich klar, dass auch die nächste Enkelin wieder zur Manuela geht (seit Montag). Die Bilder, die ich gesehen habe, lassen den Schluss zu: auch ihr gefällt es bei Manuela!
    Weiter so

  • #5

    Katrin W. (Freitag, 16 Januar 2015 12:40)

    Hallo!

    Da kann ich mich nur anschließen. Tolle Homepage - noch tollere Tagesmutter! :-)

    Uns ging es ähnlich. Wir wollten unsere Tochter eigentlich gar nicht zu einer Tagesmutter bringen, sondern direkt in den Kindergarten. Da wir damals keinen Platz bekommen haben, haben wir uns auf die Suche nach einer Tagesmutter gemacht und uns für die Mäusestube entschieden.

    Aus heutiger Sicht müssen wir sagen: Uns konnte nichts besseres passieren!!!

    Unsere Tochter hat sich sehr schnell eingewöhnt und "Ela" ins Herz geschlossen. Sie ist immer gerne hingegangen und auch wir als Eltern fühlten uns immer gut betreut und informiert.

    Wir waren regelrecht traurig als wir uns dann zum Start des Kindergartenjahres verabschieden mussten, blieben aber seitdem immer in Kontakt und werden auch unser nächstes Kind in die Mäusestube bringen.

    Daher auf diesem Weg auch nochmal:

    Vielen Dank!

    Und: bis ganz bald! ;-)

  • #4

    Katrin (Freitag, 16 Januar 2015 08:35)

    Hallo,

    die Homepage ist super geworden!

    Es war die beste Entscheidung Jasmin zu Ihnen zu geben, Sie fragt heute noch regelmäßig ob wir die Ela besuchen können. Nachdem ich Ihr erzählt habe dass wir schon bald zu Besuch kommen fragt Sie jeden Tag wie lange es noch dauert :-) Jasmin hat schon entschieden Ihr kleiner Bruder muss auch zur Ela! Damit Sie einen Grund hat jeden Tag vorbei zu schauen und damit er auch so tolle Sachen macht wie Sie zu der Zeit.

    Ich muss gestehen Anfangs waren wir von der Idee Tages Mutter nicht wirklich begeistert, jemand Fremden in seinem Haus das eigene Kind anvertrauen ist schon eine Überwindung! Aber hier wurden wir schnell eines besseren belehrt, es ging so weit das die Kleine gar nicht nach Hause wollte sondern noch mit den anderen Kindern spielen wollte. Das war für uns das Zeichen Jasmin fühlt sich hier wohl und wir haben alles richtig gemacht mit der Entscheidung!
    Heute denken wir Tages Mutter? Immer wieder die Mäusestube! Deshalb haben wir unser zweites Kind auch schon auf die Warteliste gesetzt :-)

    Liebe Ela mach weiter so!

  • #3

    eulennest-langenfeld (Donnerstag, 08 Januar 2015 18:34)

    Liebe Manuela
    Ich finde es super , dass wir uns damals im Freizeitpark getroffen haben und seitdem viel , mit und ohne unsere Kinder , unternehmen.
    Es macht immer sehr viel Spaß mit euch

  • #2

    B. Müller (Sonntag, 04 Januar 2015 11:13)

    Ich finde das Super, weiter so......

  • #1

    pit (Donnerstag, 10 Juli 2014 14:23)

    das sieht doch schon ganz toll aus ;-))

Kommentare: 8
  • #8

    Nicole (Dienstag, 25 Oktober 2016 10:15)

    Liebe Eltern,
    die überlegen ihr Kind bei Frau Manuela Klein in Betreuung zu geben.

    Wenn die Erzieherin des Kindergartens nach der Eingewöhnung folgende Worte zu Ihnen sagt:

    „Die Kinder von dieser Tagesmutter haben ein tolles Sozialverhalten.“
    „Die Tagesmutter hat sehr gute Grundlagen gelegt.“
    „Man nehme sehr gerne Kinder von dieser Tagesmutter.“

    … dann wissen auch wir als Eltern, dass wir vor 2 Jahren die richtige Entscheidung getroffen ihr Kind in die Hände von Manuela Klein zu geben.

    Liebe Ela,

    vielen Dank für die tollen 2 Jahre in denen Emma auf ihren Weg zum Kindergartenkind begleitet hast.

    Viele Grüße
    Nicole

  • #7

    Marianna (Donnerstag, 11 August 2016 21:02)

    Für uns war damals klar, dass wir unsere 15monate alte Tochter nicht schon in eine Kita geben wollten. Wir haben uns nach einer Tagesmutter umgeschaut und mit dir, liebe Ela, den absoluten Glücksgriff gelandet.
    Wir, und vor allem natürlich Mila, haben uns vom ersten Tag an bei dir wohl gefühlt.
    Es war alles genau so, wie wir es uns gewünscht haben: Eine individuelle Betreuung in familiärer Umgebung. Du hast genau das richtige Maß an liebevoller Fürsorge und bestimmter Klarheit und dein Haus und der große Garten runden das Gesamtpaket perfekt ab. Wenn es das Wetter zugelassen hat, warst du mit den Kindern immer draußen. Dein neues Fahrrad mit der Transportmöglichkeit von fünf Kindern ist der absolute Kracher und es ist auch keine Selbstverständlichkeit, dass du gelegentlich sogar Ausflüge z.B. in einen Tierpark gemacht hast.
    Auch Oma- und Opa-Ela wurden von Mila in ihr Herz geschlossen.
    In der tollen Entwicklung, die unsere Tochter in dem Jahr gemacht hat, wurde sie von dir wunderbar unterstützt und sie hat so das ein oder andere bestimmt schneller gelernt, als es vielleicht zu Hause der Fall gewesen wäre.
    Mila ist jeden Tag mit Freude zu dir hingegangen und wir sind etwas wehmütig, dass die Zeit schon vorbei ist, schauen aber mit Freude darauf, nächstes Jahr unsere zweite Tochter bei dir betreuen zu lassen.

    Liebe Ela, nochmals vielen lieben Dank für Alles! Du bist toll!

  • #6

    Ute W. (Mittwoch, 03 August 2016 10:45)

    Ich muss hier auch mal was schreiben
    Ich war sehr skeptisch als unsere Tochter uns berichtete, dass unsere Enkelin zur Tagesmutter soll - das war 2013. Und ich muss sagen, das war toll! Daher war es eigentlich klar, dass auch die nächste Enkelin wieder zur Manuela geht (seit Montag). Die Bilder, die ich gesehen habe, lassen den Schluss zu: auch ihr gefällt es bei Manuela!
    Weiter so

  • #5

    Katrin W. (Freitag, 16 Januar 2015 12:40)

    Hallo!

    Da kann ich mich nur anschließen. Tolle Homepage - noch tollere Tagesmutter! :-)

    Uns ging es ähnlich. Wir wollten unsere Tochter eigentlich gar nicht zu einer Tagesmutter bringen, sondern direkt in den Kindergarten. Da wir damals keinen Platz bekommen haben, haben wir uns auf die Suche nach einer Tagesmutter gemacht und uns für die Mäusestube entschieden.

    Aus heutiger Sicht müssen wir sagen: Uns konnte nichts besseres passieren!!!

    Unsere Tochter hat sich sehr schnell eingewöhnt und "Ela" ins Herz geschlossen. Sie ist immer gerne hingegangen und auch wir als Eltern fühlten uns immer gut betreut und informiert.

    Wir waren regelrecht traurig als wir uns dann zum Start des Kindergartenjahres verabschieden mussten, blieben aber seitdem immer in Kontakt und werden auch unser nächstes Kind in die Mäusestube bringen.

    Daher auf diesem Weg auch nochmal:

    Vielen Dank!

    Und: bis ganz bald! ;-)

  • #4

    Katrin (Freitag, 16 Januar 2015 08:35)

    Hallo,

    die Homepage ist super geworden!

    Es war die beste Entscheidung Jasmin zu Ihnen zu geben, Sie fragt heute noch regelmäßig ob wir die Ela besuchen können. Nachdem ich Ihr erzählt habe dass wir schon bald zu Besuch kommen fragt Sie jeden Tag wie lange es noch dauert :-) Jasmin hat schon entschieden Ihr kleiner Bruder muss auch zur Ela! Damit Sie einen Grund hat jeden Tag vorbei zu schauen und damit er auch so tolle Sachen macht wie Sie zu der Zeit.

    Ich muss gestehen Anfangs waren wir von der Idee Tages Mutter nicht wirklich begeistert, jemand Fremden in seinem Haus das eigene Kind anvertrauen ist schon eine Überwindung! Aber hier wurden wir schnell eines besseren belehrt, es ging so weit das die Kleine gar nicht nach Hause wollte sondern noch mit den anderen Kindern spielen wollte. Das war für uns das Zeichen Jasmin fühlt sich hier wohl und wir haben alles richtig gemacht mit der Entscheidung!
    Heute denken wir Tages Mutter? Immer wieder die Mäusestube! Deshalb haben wir unser zweites Kind auch schon auf die Warteliste gesetzt :-)

    Liebe Ela mach weiter so!

  • #3

    eulennest-langenfeld (Donnerstag, 08 Januar 2015 18:34)

    Liebe Manuela
    Ich finde es super , dass wir uns damals im Freizeitpark getroffen haben und seitdem viel , mit und ohne unsere Kinder , unternehmen.
    Es macht immer sehr viel Spaß mit euch

  • #2

    B. Müller (Sonntag, 04 Januar 2015 11:13)

    Ich finde das Super, weiter so......

  • #1

    pit (Donnerstag, 10 Juli 2014 14:23)

    das sieht doch schon ganz toll aus ;-))